TAF News

Rund um TAF - AKTUELLE NEWS

Die neusten Infos rund um TAF! Hier findest du Berichte von nationalen und internationalen Turnieren und Events - chronologisch nach Jahr aufgelistet. Außerdem die aktuellen NEWS von Veranstaltungen, Ankündigungen oder Mitgliedern, die nicht zu einem Turnier Beitrag gehören.

TAF Turnier 2018

  • 2018 | Berichte 2018 | Berichte

TAF Award für Alexander Ratkovic

Während der Mitgliederversammlung des ADTV, beim größten Tanzlehrerkongress der Welt in Düsseldorf, dem INTAKO, hat Alexander Ratkovic von TAF Germany die ehrenvolle Auszeichnung erhalten „TAF Award 2018“.

Für 30 Jahre Entwicklung im TAF als Choreograf, Trainer, Ausrichter, Wertungsrichter und seit 2012 Medienbeauftragter. Obwohl er selber Präsidiumsmitglied ist und sich normalerweise um die Erstellung der Awards kümmert, hat er von der Aktion nichts mitbekommen und sich um so mehr darüber gefreut.

Auf dem Foto von links: TAF Präsidiumsmitglied Harry Hagen, Präsidentin des ADTV Frau Willius-Senzer, Präsidiumsmitglied Alexander Ratkovic, TAF Präsident Ralf Josat, Präsidiumsmitglied Kerstin Albrecht und TAF Vizepräsident Carsten Rott.

 

Wechsel in der DiscoDance Spitze

Janine Liskow und Sven Bioly

Zum Jahreswechsel gab es auch einen Wechsel der Ressortleitung im DiscoDance. Sven Bioly, langjähriger Ressortchef, zieht sich aus beruflichen Gründen etwas zurück und übergab seine Ressortleitung an Janine Liskow. Sie ist seit Jahren mit der DiscoDance Familie eng verbunden und wurde von Sven in der letzten Zeit eingearbeitet.

Sven trat schon Ende der 90er, kurz nach der Einführung von DiscoDance (damals noch Dancefloor), in Erscheinung. Über die Jahre entwickelten sich nebenbei seine Verbands-Tätigkeiten vom Assistent über die Position des Beauftragten bis hin zum offiziellen TAF Ressortleiter für DiscoDance. Dies erledigte er mit viel Herzblut und Fachwissen. Für sein Engagement verlieh das TAF Präsidium im Juni letzten Jahres Sven Bioly den TAF AWARD 2017.

Er wird sicherlich bei der einen oder anderen TAF Veranstaltung noch dabei sein, denn er steht der DiscoDance Familie natürlich sehr nahe.

Das TAF Präsidium bedankt sich sehr bei Sven Bioly für seinen Einsatz und wünscht Janine Liskow einen guten Start als neue Ressortleitern DiscoDance.

 

Showdance Meeting 2018

Showdance-Meeting (gemeinsam mit Ballett/Contemporary/Musical Dance) am 14.01. im Tanz-Centrum Josat-Dörr in Limburg.

Traditionell treffen sich zu Beginn des Jahres interessierte Trainer/innen zu diesem Meeting, um die vergangene Saison revuepassieren zu lassen und gleichzeitig den tänzerischen Blick ins Neue Jahr zu richten. Viele Ideen und Vorschläge werden diskutiert, um sie ein paar Wochen später dem TAF Präsidium vorzustellen. Für das kommende Jahr ist am gleichen Wochenende bereits Erkrath bei Düsseldorf als Treffpunkt ausgewählt worden.

 

Ankündigung: 1. TAF Europa Cup Discofox J´n´J

ZUM ERSTEN MAL - IM EUROPA-PARK RUST!

TAF ist Ausrichter des ersten Europa Cup im Discofox im Jack ´n´ Jill Modus. Das heißt, das wie beim West Coast Swing schon lange üblich, Partner für einzelne Runden auf der Tanzfläche gelost werden. Erfahrungsgemäß kommen da tolle Kombinationen raus, denn das eingehen auf den Tanzpartner bzw. Tanzpartnerin ist das typische Leader & Follower Prinzip. Die Stimmung ist immer Klasse, denn man lernt "seinen Nachbarn" gleich besser kennen.

Passend zum Euro Dance Festival im EUROPA-PARK Rust findet der TAF Europa Cup Discofox J´n´J am 15.02.18 in der Bar Colosseo statt. Natürlich mit schönen Urkunden Pokalen und Wertungsrichter Experten.

Die Anmeldung ist für TAF Mitglieder ab sofort im Mitgliederbereich geöffnet oder eine Mail an europacup@taf-germany.de (für nicht TAF Mitglieder). Sollte es noch freie Plätze geben, ist eine Anmeldung vor Ort auch möglich. Aber am Besten nicht zu lange warten...

Mitmachen, beim 1. TAF EUROPA CUP DISCOFOX J´n´ J!

 

RALF JOSAT WIEDERGEWÄHLT ALS VORSITZENDER IM IDO SHOW DANCE COMMITTEE!

RALF JOSAT RE-ELECTED CHAIRMAN IN SHOW DANCE COMMITTEE!

The International Dance Organization’s World Championships in Riesa, Germany saw the departmental meeting in the Show Dance Department. At the meeting, many issues were discussed, working with a common goal towards the future development of Show Dance. Ralf Josat from Germany, was re-elected Chairman of the Show Dance Committee and said: ‘Next year I’ll join IDO Show Dance for 25 years. I began in this department as an international adjudicator, and then later went on to become Chairperson of this wonderful and creative dance discipline. The improvement over the years is amazing! Show Dance lives from experienced choreographers but also from the unconventional and fresh ideas of the younger ones. To consider the ambitious faces of the delegates during the meeting makes me proud. The Show Dance progress keeps going on and I am very thankful to the IDO members to put their trust in me to fulfil the Chairpersons duties for another period of three years.’

The IDO Presidium wishes Ralf all the very best in his role in the Show Dance department.

 

TAF-Partneraktion mit Popmusical Cinderella

zum vergrößern auf das Bild klicken!

„Cinderella —Das märchenhafte Popmusical“

Mit Loona als gute Fee.

Über 200.000 begeisterte Zuschauer haben das Popmusical bereits gesehen – 2017/2018 geht der Sensationserfolg wieder auf Tour durch Deutschland und Österreich.

Eine der schönsten Geschichten aller Zeiten wird lebendig – glitzernd, poppig und unvergleichlich schön. Ein Musical über Freundschaft, Mut und Liebe - voller Humor und traumschön erzählt.

Die aufwendige Inszenierung -mit märchenhaften Kostümen, wundervollen Bühnenbildern, tollen Choreografien und mitreißenden Songs -entführt die Zuschauer in die glitzernde Welt der berühmtesten Prinzessin des Planeten. Hier klicken um mehr über das Popmusical zu erfahren.

15% Rabatt auf den Grundpreis des Normaltickets. Buchbar online unter www.eventim.de/cinderella, gewünschte Stadt und Vorstellung auswählen, unter Sonderaktion Partner anklicken, und als Promotion-Code TAF eingeben.

Hier der Tourplan!

 

NEUER IDO CHAIRMAN FÜR HIPHOP & BREAKDANCE GEWÄHLT

Alexander Cristian und Kirsten Dan Jensen

TAF Streetdance Spezialist ALEXANDER CRISTIAN löst ab heute seine dänische Kollegin Kirsten Dan Jensen ab, die sich nicht mehr zur Verfügung gestellt hatte. Die Wahl fand beim Annual Streetdance Committee Meeting in Kopenhagen statt, wo zur Zeit die Weltmeisterschaften dieser Disziplinen stattfinden. Hier der IDO Dance Artikel

 

Tänzer/innen gesucht!

Für eine neue RTL-Dokumentation (keine Casting-Show) werden deutschlandweit begabte Tänzer/innen jeglichen Alters gesucht! Egal ob Hip-Hop oder Streetdance, wenn Ihre Leidenschaft das Tanzen ist und Sie Lust haben, Ihre Geschichte zu erzählen, dann bewerben Sie sich hier:

BEWERBUNG

DAS FORMAT

"2nd Chance Project" (Arbeitstitel) heißt eine neue RTL-Dokumentation, in der wir einen Menschen begleiten, der vor der größten Entscheidung seines Lebens steht: Lässt er sein altes (Berufs-) Leben und die damit verbundene Sicherheit hinter sich und wagt einen kompletten Neuanfang als Tänzer? Oder hält er am Ende doch an seinem alten Leben fest und lebt es weiter wie bisher? Um diese Frage für sich klären zu können, trifft er im Rahmen unserer Dokumentation auf drei erfahrene Tänzer, die aufgrund ihres eigenen Werdegangs nur zu gut wissen, wie schwierig diese Entscheidung sein kann. Dabei teilen sie ihre persönlichen Erfahrungen mit ihm und gewähren uns dadurch auch einen Einblick in ihre eigene, persönliche Lebensgeschichte.

Für alle Protagonisten ist es deshalb auch immer eine emotionale Reise in ihre eigene Vergangenheit: Wie hat alles begonnen? Was waren die größten Herausforderungen? Wer hat sie auf ihrem Weg unterstützt und begleitet? Sie wissen, wie hart das Business ist und möchten deshalb unseren Tänzer bei dieser schweren Entscheidung begleiten und ihm unterstützend zur Seite stehen. An unserem letzten Drehtag lernen sich alle kennen und treffen erneut auf ihren "Schützling". Nun werden sie erfahren, ob ihr er einen Neuanfang wagen wird, oder nicht.

DER TÄNZER

Unser Protagonist träumte schon immer davon, seinen Lebensunterhalt als Tänzer zu verdienen. Doch vor vielen Jahren hat er eine andere Entscheidung getroffen: Als Lehrer, Angestellter oder Unternehmer verdient er nun sein Geld, wünscht sich aber insgeheim auf einer Bühne zu stehen und durch das Tanzen Menschen glücklich zu machen. Soll er es wagen oder nicht?

Text: Swinging World/RTL

 

Wir trauern um verdiente Menschen im und für TAF

01.10.2017

24.09.2017