Infos und Berichte 2014

Philippe Majsai

Kerstin Albrecht wird 20!

Genau genommen Kerstin Albrechts ADTV Tanzschule aus Georgsmarienhütte. Zu Ihrem Jubiläum hatte sie das TAF Präsidium, dem sie seit vielen Jahren selbst angehört, nach Osnabrück eingeladen. Ein rauschendes Fest erwartete aktive und ehemalige Tanzschüler, Formationstänzer, Kollegen und Lokalprominenz. Natürlich durfte Highlights wie ihre Junioren-Steptanz-Formation nicht fehlen, mit der sie noch vor wenigen Jahren den WM-Titel nach Deutschland holte, wie auch die besten Jumpstyler der Republik, die ebenfalls aus ihrer Schule kommen. Zahlreiche Anekdoten und weitere Überraschungsaktionen garnierten einen unvergesslichen Abend für die Gastgeberin und ihre Gäste.

Ein großer und feierlicher Moment war die offizielle und für viele Geladenen überraschende Verkündung der Übergabe der Tanzschule an ihren langjährigen Mitarbeiter Selim Yarin, der die Geschäfte ab dem 01.01. des kommenden Jahres führen wird. Kerstin geht neue Wege steht aber trotzdem ihrer "alten" Schule mit Rat und Tat zur Seite. Und selbstverständlich bleibt sie auch TAF Germany erhalten, deren Geschäftsstelle sie seit Anfang dieses Jahres erfolgreich führt. Wir wünschen Kerstin Albrecht für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute.
Auf dem Foto von links nach rechts: Stefan Pflug (TAF Rechtsberater), Michael Wendt (IDO-Präsident und TAF Ehrenpräsident), Kerstin Albrecht, Ralf Josat (TAF Präsident), Harry Hagen (TAF Schatzmeister)

IDO Wahlen in Prag

Ralf Josat, der Präsident TAF Germany e.V., wurde in Prag von den Delegierten der IDO-Nationen für weitere drei Jahre einstimmig als Chairperson (Vorsitzender) des IDO Showdance Committee wiedergewählt.

Auf dem Foto gratuliert IDO Sportsdirector Fiona Johnson-Kojancic aus Slowenien.

Neues von Got to Dance

Heute Abend geht Got to Dance in die nächste Runde. Es sind wieder einige TAF Tänzerinnen und Tänzer am Start und hoffen in die nächste Runde zu kommen. Soweit wir wissen tanzen bei GtD:

- Holy Jump Force aus Lehrte
- Dayan Raheem - Düren
- Christopher Albert - Düren
- Kim und Alex, Finalisten der letzten Salsa DM
- Arianna Adler aus Frankfurt mit Showdance (kommt wohl heute Abend)
- Florian Cramer aus Bergisch Gladbach (kommt wohl heute Abend)
- "jump jump" Georgsmarienhütte
- Leonie (Solo) , "Military" (Smal Group) Bremerhaven
- "Dream Dance" - Freiburg
- Virginity Osnabrück
- Ricardo und Janik Eletric Boogie
- Tom2rock Hildesheim
- Leonie Ozeana - Kinder Solo Girls Hip Hop
- Emsdetten mit einem Kinder Duo , Franzi als Solo, Felice Agilar und Christian, Ali Chopan mit Junioren.
Sollten noch mehr TAF Teilnehmer dabei sein, schreibt uns bitte eine Mail oder PN!

Übrigens man kann auch als Fan voten:
www.prosieben.de/tv/got-to-dance/kandidaten

Got to Dance 2014

Got to Dance ist gestartet, die heißeste Dance Show im deutschen Fernsehen. Schon gestern waren bei der Ausstrahlung der ersten Audition TAFler dabei (Jumpstyler aus Georgsmarienhütte) und kamen nicht nur weiter, sondern haben als Gag Jurymitglied Palina Rojinski Jumpstyle auf der Bühne beigebracht (s. Link). Oder auch Arianna Adler aus Frankfurt.
Seit ihr als TAF Tänzerinnen oder Tänzer auch dabei? Schreibt uns eine Mail (alexander@taf-germany.de), denn wir wollen über euch berichten. Schließlich sind sehr viele Tanzarten bei Got to Dance auch Turnierdisziplinen von TAF Meisterschaften. Die nächste Audition im TV ist übrigens heute Abend auf Sat 1.

www.prosieben.de/tv/got-to-dance/video/21-jumpjump-audition-clip

Michael Wendt neuer Präsident der IDO

Michael Wendt (li.) und Ralf Josat

Michael Wendt (li.) und Ralf Josat

Foto: R.Josat

Michael Wendt neuer Präsident der IDO (International Dance Organization)

Mit einem einstimmigen Votum stimmten die Delegierten aus der ganzen Welt anlässlich der AGM (Annual General Meeting) der IDO (International Dance Organization) am 26. + 27. Juni in Prag für die Wahl von Michael Wendt zu deren 4. Präsidenten seit ihrer Gründung im Jahre 1981.

Der aus privaten Gründen zurückgetreten Vorgänger Jörn Storbraten aus Norwegen gratulierte und bestätigte die gute Entscheidung. Natürlich ließ es sich auch TAF Germany Präsident Ralf Josat, neben Kerstin Albrecht, einer der deutschen Delegierten, nicht nehmen dem Ehrenpräsidenten des nationalen Verbandes nun bestes Geschick zur Führung des internationalen Mutterverbandes zu wünschen. TAF Germany ist sehr stolz auf seinen Wegbereiter und sieht in dem weltoffenen und weitblickenden Michael Wendt einen IDO Präsidenten mit Format und Visionen.

TAF Germany auf der IDO AGM in Prag

Mit Ralf Josat und Kerstin Albrecht haben sich zwei deutsche Vertreter aus dem TAF Präsidium in die tschechische Hauptstadt aufgemacht um Deutschland beim wichtigsten Meeting der IDO (International Dance Organization) zu vertreten.
Die Delegierten der IDO Nationen waren angereist um über zwei Tage teils hitzige aber auch interessante Diskussionen zu führen, Meinungen auszutauschen und die Weichen für die IDO Zukunft zu stellen.
Auch standen turnusgemäß Neuwahlen einiger Präsidiumsmitglieder an. Unter anderem für den IDO Präsidenten, da Jörn Storbraten aus privaten Gründen zurück trat. Hier konnte "unser" Ehrenpräsident Michael Wendt ein klares Votum für sich einheimsen und nennt sich ab nun IDO Präsident. Gratulation!!!
Wiedergewählt wurden außerdem Klaus Höllbacher aus Österreich sowie Andrej Kokoulin aus Russland. Zurück ins offizielle Präsidium kehrte Bill Fowler aus den USA, der bisher und weiterhin auch den Sitz des Performing Arts Directors inne hält. Weiterhin im Amt sind Hana Svehlova aus der Slowakei, Edilio Pagano aus Italien, Velibor Srdic aus Bosnien-Herzegowina, Kirsten Dan Jensen aus Dänemark sowie Fiona Johnson-Kojancic aus Slowenien. Durch ein Rotationssystem stehen nie alle IDO Präsidiumsmitglieder gleichzeitig zu Wahl, so dass im kommenden Jahr bei der AGM in Seoul /Südkorea erneut Wahlen für die weitere Positionen auf der Tagesordnung sein werden.

30-jähriges Jubiläum der JAZZLIGHTS

Die älteste noch aktive TAF -Formation wird 30 Jahre alt! Und das war wahrlich ein besonderer Grund zum Feiern. Das Team lud zum Jubiläumswochenende nach Bergisch Gladbach ein, wo die aktiven Mitglieder der erfolgreichen Showdance-Formation in einem fast dreistündigen Programm alles boten, was derzeit noch an Choreographien getanzt wird.

Unterstützt wurden sie von den Junioren- und Kinderteams des Dance In, die Ihnen somit kurze Verschnauf- und Umziehpausen gönnten. 1984 von Dagi Pollnow-Meding gegründet spielten die Jazzlights immer eine wichtige und erfolgreiche Rolle in der Geschichte des Showdance. Andere Teams kamen und gingen. Die Jazzlights blieben. Es gibt zahllose Choreographien und Erfolge an die man sich erinnert.

Viele Deutsche Meistertitel gingen an das Team. Mit "United Colors of Jazzlights" wurden sie 2003 Europameister und sind derzeit mit "Illusions" die amtierenden Vize-Weltmeister der Showdance-Formationen in der IDO (International Dance Organization)

Für TAF Germany waren und sind sie immer ein Aushängeschild des Verbandes gewesen. Danke auf diesem Wege an die vielen Tänzer, die den Jazzlights bisher angehörten und die Trainer die seit 1984 aktiv waren bzw. es noch sind, nämlich Dagi Pollnow-Meding, Dani Kläs, Annika Baumann, Oliver Altenhofen und Tino Breidohr.

Die neuen TAF-Taschen sind da!

zum vergrößern auf das Foto klicken!

zum vergrößern auf das Foto klicken!

Und das ist kein April Scherz :-)! Die neuen TAF Taschen sind da und werden nicht nur bei verschiedenen Veranstaltungen vorgestellt, sondern teilweise sogar von uns als Geschenk überreicht. Wer eine bekommt ist noch unser Geheimnis. Ab Sommer könnt ihr die Tasche übrigens auch kaufen.

Sie ist so groß, dass sogar ein Notebook reinpasst, Hauptmaterial glänzende LKW-Plane (also ziemlich strapazierfähig) und sieht natürlich cool aus - weiß mit TAF Logo in 4-farb Druck. Ein langer Gurt ergänzt den modischen Auftritt. Ein "must have" für alle TAFler!!!

Xiamei Niemann hat’s Jörg Pilawa gezeigt

Zu Besuch in der ADTV Tanzschule Albrecht

Zu Besuch in der ADTV Tanzschule Albrecht

Bei der großen TV-Show "Klein gegen Groß" zeigte die Steptänzerin Xiamei Niemann, aus der ADTV Tanzschule Kerstin Albrecht, ihr Steptanz Talent und trat gegen einen "Promi" an, Jörg Pilawa, der selber ein begeisterter Tänzer seit seinen Schülertanzkurszeiten ist. Ganz zum Stolz der Eltern aber auch Ihrer Steplehrerin, ADTV Tanzlehrerin und TAF Präsidiumsmitglied, Kerstin Albrecht.

Hier der Bericht der Osnabrücker Zeitung:


Duell gewonnen! In der von Kai Pflaume moderierten TV-Show "Klein gegen Groß" waren die Füße der zehnjährigen Stepptänzerin Xiamei Niemann aus Bad Iburg flinker als die von Stargast Jörg Pilawa. Samstagabend war es endlich soweit: Sendezeit für die vor drei Wochen in Berlin aufgezeichnete Show. Familie Niemann und ihre Freunde saßen gespannt vor dem Fernseher.

"Jetzt kann ich endlich mit meinem neuen Fahrrad fahren", freute sich Xiamei, nachdem die Show zu Ende war. Ein kunterbuntes Mädchenrad war ihr Preis für den Sieg im Stepp-Duell. In einer Minute schaffte sie 630 Taps beim Steppschritt "Shuffle Triole". Ihr Gegner Jörg Pilawa, der früher Tänzer war, kam auf 510. "Das Fahrrad steht zwar schon bei uns Zuhause, benutzen darf ich es aber erst nach der Ausstrahlung der Sendung", sagte Xiamei pflichtbewusst.

Zusammen mit ihren Eltern und vielen Freunden verfolgte sie die Show, die alle am Samstag zum ersten Mal in der geschnittenen Endversion sahen. Die Aufzeichnung im Studio in Berlin sei wesentlich länger gewesen. "Die haben raffiniert gekürzt, aber es ist toll geworden", war sich Familie Niemann einig. Einzig der Auftritt von Xiamei mit ihren Tanz-Freundinnen Katharina Richter und Daniela van der Lee sei etwas zu kurz gekommen. "Nur etwa die Hälfte der Kür war zu sehen", berichtete Xiameis Vater Wolfgang Niemann. Die drei Mädchen, die in der GMHütter Tanzschule Kerstin Albrecht trainieren, präsentierten in der Show ihre Kür, mit der sie bei der WM 2013 auf Platz vier landeten.

...

Artikel: 16.03.14, Osnabrücker Zeitung

Hier geht es zum gesamten Artikel der Osnabrücker Zeitung!

Der neue TAF Image Flyer

Wir präsentieren dir den neuen TAF Germany e.V. Image Flyer: "An TAF tanzt du nicht vorbei!". Alle wichtigen Dinge rund um TAF, zusammengefasst in einem attraktiven Informations Flyer. Er wird das erstemal an unserem Stand beim Euro Dance Festival im Europapark Anfang März präsentiert und dann bei vielen TAF Veranstaltungen ausliegen. Hier kannst du ihn auch als online Version runterladen.

Round Table und Wertungsrichterschulung Steptanz

Round Table und Wertungsrichterschulung aller TAF Steptänzer in Georgsmarienhütte

Am 11./12. Januar 2014 trafen sich wie grundsätzlich am 2. Wochenende im Januar viele Steptänzerinnen, Steptänzer, Trainer und Interessierte aus ganz Deutschland um gemeinsam beim Round Table das letztere Jahr aufzuarbeiten und neue Inspirationen ins neue Jahr mit zu nehmen. Es wird diskutiert, neue Ideen entwickelt, neue Termine abgestimmt und und und .

Toll ist auf jeden Fall das Ergebnis der vielen neuen Newcomer Cups die ausgerichtet werden sollen und ganz neu wird der TAF Steptanz-Cup eingeführt. Das Protokoll dieses Tages kommt demnächst per E-Mail über den Newsletter zum Nachlesen für alle Interessierten!!

Insgesamt 18 Teilnehmer aus ganz Deutschland waren mit tollen Ideen dabei und haben sich ausgetauscht. Am nächsten Tage kamen noch viele neue Interessenten zur Wertungsrichterschulung Steptanz 2014 hinzu! Hier durfte ich 6 ganz neue Wertungsrichter begrüßen und 7 "alte Hasen"! Es wurde ein überfachlicher Teil mit vielen Fragen bearbeitet bevor es dann zur Wertung per Video ging. Hier rauchten dann doch einige Köpfe und wir konnten erneut erkennen, dass werten wirklich gelernt und geübt werden sollte.

Rundherum ein tolles Wochenenden mit viel Spirit und Elan!!

Kerstin Albrecht

Berichte Turniere 2014 - National

Berichte von Turniere und Events 2014 - aus Deutschland

Berichte Turniere 2014 - International

Berichte von Turniere und Events 2014 - International