TAF German Masters Discofox 2019

Am 14.09.2019 öffnete der TTC Oberhausen zum zweiten Mal in diesem Jahr die Tore des neuen Clubheims für ein TAF Discofox Turnier. Diesmal kamen die Paare aus ganz Deutschland ins Ruhrgebiet, um eine der letzten Möglichkeiten zu nutzen sich direkt für die Deutsche Meisterschaft am 07.12.2019 in Jülich zu qualifizieren. Für die Hauptgruppe C und die Hauptgruppe 2 B ging es auch zusätzlich um Direktaufstiege in die nächste Klasse. Die Rede ist natürlich von den German Masters.

Aus den vorgenannten Gründen war es nicht verwunderlich, dass das Turnier sehr gut besucht war. Im vorgelagerten Spaßturnier starteten 8 Paare und im TAF Turnier gab es, inklusive der teilweise doppelt und dreifach startenden Paare, in Summe 70 Starts. Auch die Besucher fanden ihren Weg zum TTCO, um sich hochklassiges Discofox tanzen anzusehen. Steffen Schulte-Ortbeck, mittlerweile bei Discofox Turnieren beim TTCO nicht mehr wegzudenken, führte entspannt und unterhaltsam durch die Veranstaltung.

In allen Klassen, vom Spaßturnier bis zu den S Klassen, zeigten die Paare tolle Leistungen und man darf sich auf eine spannende WM in Bietigheim-Bissingen und eine nicht minder spannende Deutsche Meisterschaft in Jülich freuen.

Einen Direktaufstieg konnten sich die folgenden Paare durch ihre Platzierungen sichern.

Helmut Berg & Sonja Karalus-Berg aus Solingen HGR C -> HGR B

Lea Lörken & Alina Immendorf aus Jülich HGR C -> HGR B

Steffen Beste & Vanessa Beste aus Bruchhausen-Vilsen HGR2 B -> HGR2 A

Yvonne Martini & René Linn aus Koblenz HGR2 B -> HGR2 A

In den höchsten Klassen überzeugten folgende Paare die Wertungsrichter und bestiegen bei der Siegerehrung das höchste Treppchen.

Arnd Lohmeier & Delia Lohmeier aus Wesel HGR 3 S

Marcel Hugler & Nadine Schulze aus Bochum HGR 2 S

Nick Winkelmann & Katharina Nack aus Hannover HGR S

Rouven Grassel

Supervisor

Fotos: selbst

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu.